Aktuelle Themen

Um seiner Forderung nach einer Vergütung für die patientenindividuelle Verblisterung Nachdruck zu verleihen, hat der Bundesverband Patientenindividueller Arzneimittelverblisterer (BPAV) eine Studie vorgelegt. Demnach könnten alleine Pflegeheime, die verblistern lassen, 160 Millionen Euro pro Jahr an Honoraren sparen.

Quelle:


apotheke adhoc - Blisterzentren präsentieren Sparstudie

Die deutsche Arbeitsgemeinschaft der HIV kompetenten Apotheken feiert einjährige Qualitätsgemeinschaft.

Quelle:

"Die deutsche Arbeitsgemeinschaft der HIV kompetenten Apotheken feiert Einjähriges"
Ersatzkassen in Nordrhein-Westfalen

Afrikas HIV-Kranke werden aus Geldgier systematisch um verbilligte Arzneien gebracht - der Skandal zieht Kreise, ein Schuldiger ist schwer dingfest zu machen. Die Pharmabranche ist alarmiert - sieht sie doch ihre ärgsten Sorgen ...

Quelle:


Financial Times Deutschland - Die infizierte Lieferkette der HIV-Medikamente