Aktuelle Themen

Zusammen mit der österreichischen Fachgesellschaft hat die Deutsche AIDS Gesellschaft die Leitlinie zur antiretroviralen Behandlung basierend auf der GEMINI-Studie aktualisiert.

So wird nun Biktarvy® (Bictegravir/Tenofoviralafenamid/Emtricitabin) empfohlen, während Genvoya® (Elvitegravir/Cobicistat/Tenofoviralafenamid/Emtricitabin) jetzt eine Alternative ist. Das NNRTI Doravirin (Pifeltro®) wird neu empfohlen und ebenfalls auch als Fixkombination mit Doravirin/Tenofovirdiproxil/Lamivudin (Delstrigo®). Die Kombination Dolutegravir/Lamivudin wird jetzt nur noch alternativ empfohlen.

Die Kombination Tenofovirdiproxil/Emtricitabin (Truvada®) wird wieder empfohlen, wobei die Konsensstärke nicht stark und die Diskussion kontrovers waren.
Tenofovirdiproxil/Lamivudin wird in Kombination mit Doravirin empfohlen. Bei Darunavir/r wird sowohl Tenofoviralafenamid/Emtricitabin als auch Abacavir/Lamivudin als Backbone empfohlen.

Quelle: https://www.hivandmore.de/aktuell/2019-07/deutsche-art-leitlinien-2019.shtml